Schulungen:

 

Dienstplangestaltung:

Der Faktor Arbeit wird ein immer größerer Betrachtungspunkt in Ihrer Küche. Einerseits werden von der Geschäftsleitung in diesem Bereich kontinuierlich Einsparungen gefordert, anderseits wird das Angebot an Fachkräften stets geringer. Um auf diese beiden Problemfelder besser reagieren zu können, ist eine wirtschaftliche und effektive Dienstplangestaltung unabdingbar.


Schulungsziele:


In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie Ihren Dienstplan effektiver und wirtschaftlicher gestalten können. Kennenlernen von einzelnen Einfußfaktoren und deren Auswirkungen, Aufzeigen von verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung des Dienstplanes, Erstellung eines Dienstplanes nach der Anforderung des Hauses und unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorschriften. Damit ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess betrieben werden kann, stellen wir Ihnen verschiedene Organisationsmittel vor.

 

Betriebswirtschaft in der Küche

Die Kostenrechnung bzw. das Controlling-System spielt für die Analyse des betrieblichen Geschehens sowie für die Vorbereitung kurz- und langfristiger Entscheidungen eine bedeutende Rolle. Aus diesem Grund sollte das Controlling eine Unternehmensphilosophie werden.


Schulungsziele:

Die Teilnehmer werden die verschiedenen Einflussfaktoren auf das Betriebsergebnis erkennen und das Ergebnis der Auswertungen für Investitionen, Mitarbeitereinsatz und Einkaufsverhalten sicher und richtig anwenden können. Sie sind nach dem Seminar in der Lage, ein einfaches Controlling-System im eigenen Betrieb aufzubauen. Sie werden befähigt, mit Hilfe von Analyse- und Kalkulationsverfahren, den Umsatz und den Gewinn ohne Qualitätsverlust zu steigern. Darüber hinaus kann der Teilnehmer alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um aufgrund der ermittelten Kennzahlen zur Verbesserung des Betriebsergebnisses beizutragen.

 

Verbesserung des Speisenangebot

Auf Grund der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung wird die Speisenversorgung der Patienten, Bewohner und Gäste immer wichtiger. Das Angebot muss wirtschaftlich sein, die Qualität und Quantität gilt es zu steigern. Dabei ist der Marketingaspekt nicht zu vernachlässigen.


Schulungsziele:


Den Teilnehmern werden verschiedene. kreative Möglichkeiten zur Gestaltung des Speisenangebotes aufgezeigt. Sie werden befähigt, diese auf die Anforderungen des Hauses und des Gästekreises abzustimmen. Des weiteren werden Methoden zur Kalkulation und zur wirtschaftlichen Verbesserung erläutert, jedoch unter Berücksichtigung der Qualitätssicherung bzw. -steigerung.