Optimierung des Einkaufs in der Speisenversorgung

 

Gemeinsames Ziel ist es, Ihren Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Gästen eine individuelle Verpflegung zu gewährleisten, das Qualitätsniveau im Verpflegungsbereich zu sichern und die Attraktivität des Speisenangebotes zu steigern.

Am Beginn dieser Kette steht der Einkauf; hier werden Qualität, Lagerkapazitäten und die Einkaufskonditionen festgelegt.

Unser Einkaufs-Management-System beinhaltet zuerst eine Analyse Ihrer Speisenversorgung, um eine Potentialprognose mit Kennzahlenvergleich erstellen zu können. Anschließend werden unter den aufgeführten Einflussfaktoren die notwendigen Schritte begonnen.


Folgende Parameter spielen in der Organisation eine Rolle:

      - Lagerbestände

      - Produktionstiefe

      - Bereitzustellende Kapazitäten

      - Küchentechnik und Raumbedarf

      - Flexibilität in der Küche

      - Mitarbeiterbestand

      - Speisenversorgungskonzept
 

Ein regelmäßiges Controlling der eingeleiteten Maßnahmen ist sinnvoll.