Nährwertberechnung einschließlich Auswertungen

 

Bei Qualitätsprüfungen findet das Thema Ernährung zunehmend besondere Berücksichtigung. Bei bestehenden Ernährungsrisiken muss die Energieaufnahme der Bewohner erfasst und kontrolliert werden. Dafür müssen die Nährwerte der "Standardspeisen" bekannt sein.

Nährwerte sind nur über die Nährwertberechnung des Speisenangebotes darzustellen. Dafür ist es in der Regel erforderlich, für alle Komponenten Rezepturen einschließlich Nährwertangaben zu erstellen. Dies erfordert jedoch einen erheblichen zeitlichen Aufwand durch die Küchenleitung und deren Mitarbeitern.

Aus diesem Grund haben wir, die Beratung Bögner, ein neues Dienstleistungskonzept entwickelt, mit dem wir Ihr Speisenangebot für Frühstück, Mittag und Abend mit den notwendigen Nährwerten berechnen und Ihnen in einer übersichtlichen und einfachen Dokumentation illustrieren können.

Vorteile:


Die Nährwertberechnung erfolgt mit Hilfe der Software Excel. Dies hat folgende Vorteile:

        - Mengenangaben können jederzeit geändert werden

        - Eine automatische Berechnung der veränderten Kalibrierung ist möglich.

        - personenbezogene Nährwertberechnung kann durchgeführt werden

        - Die Nährwertberechnung kann unabhängig vom Speiseplan ausgehängt werden.

        - Spezielle Softwareschulung unnötig, da Excel ein geläufiges Programm ist

        - Eigene Mitarbeiterressourcen werden gespart

        - Die notwendigen Daten sind innerhalb kürzester Zeit abrufbar.

        - Verschiedenste Sortierungen stehen zur Verfügung,

                 - wie z. B. Wochen, Kostformen, Wochentage, etc.