Einführung von "Controlling-Management-System" in der Küche

 

Erfolgreiches Kostenmanagement wird durch die Einführung eines Management - Controlling - System und einem regelmäßigen Reporting erreicht.


Die Pflege der Daten und Auswertungen erfolgt mit Hilfe der Software Excel. Dies hat folgende Vorteile:

      - Spezielle Softwareschulung unnötig, da Excel ein geläufiges Programm ist

      - Diverse Eingabetätigkeiten können delegiert werden

      - Eine Erweiterung auf spezifische Wünsche ist jederzeit möglich

      - Mehrere Küchen können in einem System verglichen werden

      - automatische Rechnungstellung ist integriert

 

Das „Management – Controlling - System“ stellt die Erlöse, Kosten und Deckungsbeitrag der Speisenversorgung dar.

Dadurch erhalten Sie genaue und vergleichbare Kennzahlen und können Ihre Speisenversorgung mit anderen Einrichtungen vergleichen.

Bei einer notwendigen Rationalisierungsmaßnahme wissen sie sofort, wo Ihr größtes Potential liegt.

 

Folgende Zielsetzungen sind mit der Einführung verbunden:

        - Verbesserung der Kostensituation bzgl.

                     - Personaleinsatz

                     - Wareneinsatz

                     - Nebenkosten

        - Kostentransparenz

        - Ermittlung der angefallenen Kosten pro Kostenstellen

        - Implementieren eines Kennzahlen-Systems (Vergleichbarkeit)

        - Nutzung der Potentiale durch Systematisierung

                     - monatliches Ergebnis mit Abweichungen

                     - Vergleich zum Vorjahr

                     - automatische Hochrechnung

        - Entwicklung von Kalkulationsstandards

        - Qualitätssicherung/ -verbesserung

        - Wettbewerbsvergleich

 

Die erfolgreiche Einführung und Fortführung des Systems erfordert nur einen überschaubaren personellen Aufwand.

Aufgrund von Erfahrungswerten aus ähnlichen Projekten wird für die erfolgreiche Einführung ein Zeitraum von ca. drei Monaten benötigt: